Zum Inhalt springen
Eine schnelle Website
  • Home
  • Für Besucher
  • Eine schnelle Website

Eine schnelle Website

Die beste Website ist eine schnelle Website. Ihre Besucher entscheiden innerhalb von 6 bis 8 Sekunden, ob sie auf Ihrer Website bleiben wollen. Auf einer langsamen Website klicken die Besucher schneller weg. Das kostet Ihr Unternehmen potenziellen Umsatz.

Eine schnelle Website

Je schneller Ihre Website ist, desto angenehmer ist sie für Ihre Besucher. Je länger sie auf Ihrer Website bleiben, desto mehr Aufmerksamkeit schenken sie Ihrer Botschaft. Und desto größer ist die Chance, dass Sie sie davon überzeugen können, die von Ihnen gewünschten Maßnahmen zu ergreifen.

Suchmaschinen wie Google ermöglichen es, die Geschwindigkeit einer Website in den Suchergebnissen zu berücksichtigen. Bei ähnlichen Websites werden die schnellsten Websites in den Suchergebnissen höher angezeigt. Eine gute Suchmaschinenoptimierungsstrategie ist ohne eine schnelle Website eigentlich nicht möglich.

Wie testen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website?

Einige Browser verfügen über eine Option zur Analyse Ihrer Website. Google Chrome verfügt über eine "Inspect"-Option, mit der Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website über "Leuchtturm" testen können. Sowie bewährte Verfahren, Zugänglichkeit und Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website.

Es gibt auch Online-Tools, mit denen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Website analysieren können. Unter "Erfahren Sie mehr" finden Sie einige Werkzeuge.

Welche Faktoren gewährleisten eine schnelle Website?

Mehrere Faktoren beeinflussen eine schnelle Website:

Die Qualität des Servers

Wählen Sie Ihr Hosting nach der Qualität und nicht nach dem Preis. Der billigste "Preisknaller" erscheint manchen interessant, aber eine langsame Website kostet Sie mehr, weil sie weniger liefert. Für eine schnelle Website wählen Sie hochwertiges Hosting:

  • für geschwindigkeitsoptimiertes Hosting
  • verschiedene Server-Cache-Optionen
  • schnellere Webserver-Software, z.B. Nginx anstelle von Apache
  • Verbesserte Sicherheit in Bezug auf Sicherungen und TLS/SSL-Zertifikate

Die Verwendung von Cache

Viele Websites arbeiten mit einem Content Management System, das die Website sehr dynamisch und flexibel macht. Bei der Erstellung von Artikeln wird der textliche Inhalt in einer Datenbank gespeichert. Die Bilder werden als Dateien gespeichert. 

Wenn einem Besucher eine Seite gezeigt wird, wird die Seite an Ort und Stelle zusammengestellt. Der Text wird aus der Datenbank extrahiert und mit den Bildern und dem Design zusammengeführt. Das Aufrufen einer Datenbank, das Nachschlagen der Daten und die Anzeige dieser Daten nimmt mehr Zeit in Anspruch als das Aufrufen einer zuvor gespeicherten Seite mit den gleichen Informationen.

Diese zuvor zusammengestellte Seite kann für eine bestimmte Zeit (z.B. 15 Minuten) gespeichert werden (= Cache) und kann so schneller abgerufen und anderen Besuchern gezeigt werden. So können Sie eine schnelle Website noch schneller erstellen.

Gestaltungselemente

Eine Seite einer Website enthält Text, Bilder, Formatierung (HTML), Design (CSS), Skripte (JavaScript) und Schriftarten (Fonts). Natürlich wollen Sie eine Website, die schön aussieht. Aber wenn Sie eine schnelle Website wollen, müssen Sie dies berücksichtigen:

  • Die erforderlichen Dateien (Anzahl und Größe): je weniger und je kleiner, desto schneller wird die Seite geladen.
  • Inline- oder externe CSS- und JavaScript-Dateien; Inline-Code wird auf jeder Seite neu verarbeitet. Eine separate CSS- oder JavaScript-Datei wird von einem Browser zwischengespeichert und ist daher schneller.
  • Menge, Größe und Optimierungsgrad von CSS/JavaScript/Schriftarten-Dateien; je kleiner, kleiner und optimiert (verkleinert), desto schneller ist Ihre Website.
  • vor Ort oder extern abgerufene Dateien; externe Abrufe kosten mehr Zeit und Sie sind von den anderen Websites abhängig.

Erweiterungen

Ein Content Management System ist sehr flexibel. Sie können die Funktionalität leicht erweitern, indem Sie Erweiterungen (Plugins) installieren. Je mehr Erweiterungen auf einer Seite aktiv sind, desto langsamer wird Ihre Website jedoch. Wählen Sie bewusst nur das, was wirklich benötigt wird, und bestimmen Sie, welchen Einfluss die Erweiterungen auf die Geschwindigkeit haben.

Bilder

Eine reine Text-Website ist eine sehr schnelle Website. Aber langweilig und nicht attraktiv zu lesen. Bilder enthalten viel mehr Daten, die vom Server an den Browser des Besuchers gesendet werden müssen. Um eine schnelle Website zu erhalten, müssen Sie so wenig Daten wie möglich übermitteln. Sie können dies tun, indem Sie die Bilder optimieren:

  • die richtigen Dateiformate verwenden:
    • jpg wird häufig bei Bildern verwendet.
    • png wird oft bei Bildern verwendet, die schärfer bleiben müssen (z.B. Logo).
    • svg ist sehr klein und bleibt bei Vergrößerung scharf (z.B. eigenes Logo)
  • Verwenden Sie daher nicht die richtige Größe, die größer ist als das gezeigte Bild.
  • Optimieren Sie häufig verwendete Bilder mit verlustfreien Komprimierungswerkzeugen.
Eine schnelle Website

Wie schnell ist Ihre Website?

  • Home
  • Für Besucher
  • Eine schnelle Website

* gemäß Peter Martin

© 2021 by db8.nl. All rights reserved.