Zum Inhalt springen
Eine Social-Media-freundliche Website
  • Home
  • Für Administratoren
  • Eine Social-Media-freundliche Website

Eine Social-Media-freundliche Website

Die beste Website ist eine Social-Media-freundliche Website. Wie Social-Media-freundlich ist Ihre Website? Ist Ihre Website leicht über soziale Medien zu verbreiten?

Eine Social-Media-freundliche Website

Was ist überhaupt eine Social-Media-freundliche Website? Social Media ist ein Sammelbegriff für Online-Plattformen, auf denen Nutzer ohne oder mit minimaler Intervention einer professionellen Redaktion Informationen austauschen können. Die Interaktion zwischen den Benutzern ist hier wichtig. 

Zu den sozialen Medien gehören Weblogs, Mikroblogs (Twitter), Social Bookmarking, Videoseiten (YouTube), Internetforen, Wikis (Wikipedia) und soziale Netzwerke (Facebook).

Eine Social-Media-freundliche Website macht es einfach, Informationen von der Website über soziale Medien zu teilen. Und um die Interaktion zwischen Social-Media-Nutzern und der Website zu ermöglichen.

Seien Sie mit Ihrer Website in sozialen Medien aktiv. Machen Sie es Ihren Besuchern leicht, Ihre Website mit ihren Unterstützern zu teilen. Machen Sie es sich leicht, neue Inhalte von Ihrer Website in sozialen Medien zu veröffentlichen. Machen Sie Ihre Social-Media-Inhalte interessant, damit Sie sich zu Ihrer Website durchklicken können. 

Ihre eigenen sozialen Medien

Soziale Medien ermöglichen es Ihnen, mit Ihren Besuchern zu interagieren. Darüber hinaus können Sie sehen, was zu einem bestimmten Zeitpunkt vor sich geht, welche Themen beliebt sind und warum. Veröffentlichen Sie Links zu Ihren eigenen Social Media-Konten, damit Ihre Besucher Ihre Konten abonnieren können. Eine Social-Media-freundliche Website interagiert mit ihrem Zielpublikum.

Interaktion mit Ihren Besuchern

Social Media ist keine Einwegkommunikation. Große Unternehmen arbeiten mit Webcare-Teams zusammen, die versuchen, Probleme mit ihren Dienstleistungen oder Produkten zu lösen. Eine Kundenbeschwerde wird schnell über soziale Medien veröffentlicht. Aber Sie können sich von Ihrer besten Seite zeigen, indem Sie versuchen, die Beschwerde auf positive Weise zu lösen.

Wo Hackfleisch gehackt wird, fallen Späne herunter. In jedem Unternehmen läuft etwas schief. Eine Beschwerde über Social Media ohne Antwort ist eine schlechte Kritik. Eine Beschwerde, die öffentlich gelöst wird, ist positive Werbung.

Seien Sie in sozialen Medien freundlich. Und bringen Sie Besucher über einen Link in Ihrem Social-Media-Profil auf Ihre Website.

Gemeinsame Nutzung durch Besucher

Einzigartige Inhalte sind wichtig für eine Website, die leicht zu finden ist. Es ist auch interessant, auf einzigartige Inhalte zu verweisen. Machen Sie es Ihren Besuchern leicht, Ihre Seite mit ihren Unterstützern zu teilen.

Tun Sie dies auf eine datenschutzfreundliche Weise. Laden Sie also keine Skripte von anderen Sites. Wenn Sie Skripte von anderen Websites laden, geben Sie die IP-Adresse des Besuchers an diese Websites weiter. Das ist nicht datenschutzfreundlich. Darüber hinaus nimmt das Laden externer Skripte zusätzliche Zeit in Anspruch, was auf Kosten der Geschwindigkeit geht.

Machen Sie es auf eine gute Art und Weise: Erst nach einem Klick des Besuchers öffnet sich die externe Website mit einem Fenster, in dem Sie eine Standardnachricht mit einem Link zu dieser Seite auf Ihrer Website anzeigen. Der Besucher kann diesen Standardtext ändern, wenn er dies wünscht.

Veröffentlichen Sie selbst in sozialen Medien

Wenn Sie neue Nachrichten auf Ihrer Website veröffentlichen, können Sie mehr Besucher auf den neuen Inhalt aufmerksam machen, wenn Sie eine kurze Nachricht mit einem Link zu Ihrer Website in sozialen Medien veröffentlichen. Es sind Plugins verfügbar, mit denen Sie Ihre neuen Inhalte automatisch in sozialen Medien veröffentlichen können.

Integration

Neben der Möglichkeit, automatisch in sozialen Medien zu publizieren, können Sie soziale Medien auch in Ihre Website einbetten. Die Einbettung kann auf verschiedene Weise erfolgen:

  • Über einen Iframe - Über einen HTML Iframe können Sie Inhalte von einer anderen Website in Ihrer Website anzeigen. Sie können das Layout der externen Website, die Sie innerhalb Ihrer Website über einen solchen Iframe anzeigen, nicht ändern. Sie müssen auch die Sicherheit berücksichtigen. Sie haben keine Kontrolle über die externe Website. Und wenn Sie HTTP-Sicherheitsheader verwenden, müssen Sie die externe Website explizit zulassen.
  • über ein Plugin - Plugins sind für Joomla und WordPress verfügbar. Sie rufen die Daten über die API eines solchen Social-Media-Kanals ab. Der Vorteil ist, dass Sie die Daten auf Ihrer eigenen Website in Ihrem eigenen Design anzeigen können. Nicht alle sozialen Medienkanäle erlauben dies.

Attraktives Durchklicken

Wenn Sie einen Link von Ihrer Website in sozialen Medien freigeben, machen Sie es attraktiv, darauf zu klicken. Sie können dies tun, indem Sie der Nachricht in sozialen Medien einen Titel + Beschreibung + Bild hinzufügen. 

Viele soziale Medien verwenden sogenannte Open Graph Tags (OG-Tags). Durch spezifische HTML-Meta-Tags in Ihren Seiten auf Ihrer Website kommunizieren Sie, welchen Titel + Beschreibung + Bild Sie anzeigen möchten. Wenn Sie diese OG-Tags in Ihre Seiten einfügen, werden sie von Social Media-Kanälen abgerufen, wenn Sie einen Link zu Ihrer Website platzieren.

Nicht alle Social-Media-Kanäle verwenden die gleichen OG-Tags. Mit den folgenden OG-Tags auf Ihrer eigenen Website werden Ihre Links in sozialen Medien viel attraktiver zum Anklicken:

<!-- Essenzielle OG-Tags -->
<meta property="og:title" content="Die beste Website: Eine Social-Media-freundliche Website">
<meta property="og:description" content="Wie Social-Media-freundlich ist Ihre Website? Ist Ihre Website leicht über soziale Medien zu verbreiten?">
<meta property="og:image" content="https://die-beste-website.de/images/thumbnail.jpg">
<meta property="og:url" content="https://die-beste-website.de/ist-auch/eine-social-media-freundliche-website">
<meta name="twitter:card" content="summary_large_image">

<!-- Nicht-essentielle OG-Tags, aber empfohlen -->
<meta property="og:site_name" content="Die beste Website">
<meta name="twitter:image:alt" content="Een social media vriendelijke website">

Für Joomla und WordPress gibt es Plugins, die automatisch solche OG-Tags als Meta-Tags zu Ihrer HTML-Seite hinzufügen.

Eine Social-Media-freundliche Website

Ist Ihre Website Social Media-freundlich?

  • Home
  • Für Administratoren
  • Eine Social-Media-freundliche Website

* gemäß Peter Martin

© 2021 by db8.nl. All rights reserved.